22.09.2018 - KHD Übung

Bericht:


Gestern, am 22.09.2018, fand eine Katastrophenhilfsdienstübung in St. Pölten statt. Übungsannahme war, dass es durch eine Dürreperiode zu einem verheerenden Waldbrand kam. Da die örtlichen Feuerwehren bereits seit Tagen im Einsatz standen, wurde die 17. KHD-Bereitschaft alarmiert, um den Waldbrand zu bekämpfen.

Durch den 1. und 2. KHD-Zug wurden mehrere hundert Meter lange Zubringleitungen zum Brandort gelegt, um effektiv den Waldbrand bekämpfen zu können. Unsere Feuerwehr war für die Wasserversorgung zuständig und saugte deshalb mit der Tragkraftspritze von der Traisen an und half, die Zubringleitung zu verlegen.

Fotos: