10.06.2021 - Monatsübung Menschenrettung

Bericht:


Monatsübung Menschenrettung aus Höhen und Tiefen

Bei unserer Juni Monatsübung führten wir eine technisch herausfordernde Übung durch.
Die Übungsannahme war: Eine erwachsene Person ist bei Arbeiten am Dach eines Bauernhauses durch das Dach eingebrochen und auf den auf den Zangen des Dachstuhles gelagerten Holzpfosten zu liegen gekommen. Es ist vorerst nichts über den Zustand der Person bekannt. Da dieses Geschoß nur selten benutzt wird, ist der einzige Zugang ein kleines Fenster (ca. 80cmx80cm). Andere Zugänge sind verbaut.

Durch eine gemeinsame Lösungsfindung und dem Verbund von Tragetuch, Steckleitern und anderen Hilfsmitteln konnten wir unseren Übungs-Holzkameraden erfolgreich aus der schwierigen Situation retten.

Fotos: