03.05.2015 - Scheunenbrand St.Margarethen

Einsatzdaten:
Einsatzart: B3
Alarmierungszeit: 06:16
Einsatzdauer: 6 Stunden
Einsatzort: St.Margarethen
Mannschaftsstärke: 28 FF - Mitglieder

Bericht:
Heute morgen wurde unsere Feuerwehr zu einem Scheunenbrand alarmiert. Der Schuppen eines angrenzenden Wohnhauses in der Grubhofstraße stand in Vollbrand. Mit schwerem Atemschutz und mehreren Löschleitungen versuchten wir das Wohngebäude zu schützen und den Brand unter Kontrolle zu bringen. Die Wasserversorgung wurde mittels zweier TS über die nahe gelegene Sierning sowie das über das Hydrantennetz sichergestellt.

Das Feuer konnte schließlich relativ schnell gelöscht werden. Die Nachlöscharbeiten dauerten allerdings noch bis Mittag, da das einsturzgefährdete Gebäude nur zum Teil abgerissen werden konnte. Die Begutachtung durch den Brandsachverständigen erfolgt nämlich erst morgen.

Neben unserer Feuerwehr waren noch die Feuerwehren Hafnerbach, Haindorf, Haunoldstein, Hürm, Markersdorf, Prinzersdorf, Ober-Grafendorf (insgesamt 8 Feuerwehren mit 20 Fahrzeugen und 154 Männern und Frauen) sowie das Rote Kreuz und die Polizei im Einsatz.

Fotos:

bildbildbildbildbildbildbildbildbildbildbildbildbildbildbildbildbild